• Rasse: Golden Retriver
  • Geschlecht: weiblich, unkastriert
  • Gesundheit: Verdauungsprobleme, Durchfall
  • Herkunft: Deutsche Zucht
  • Zuhause: Wohnung gemeinsam mit älterer Dame und behindeter Tochter
  • Alter bei Trainingsbeginn: ca. 12 Monate
  • Probleme: Grundgehorsam, Ziehen an der Leine

Aufgabe:

Siri war ein typischer Goldie wie er weithin geschätzt wird. Sie kommt aus einer guten Zucht, hat ein liebenswertes, gutmütiges Wesen und versteht sich gut mit allen Menschen und fast allen Hunden. Allerdings sprang sie temperamentvoll an allen Menschen hoch, zog ungestüm an der Leine und befolgte praktisch keine Kommandos.

Training:

Beim Beratungsgespräch wurden 10 Trainingseinheiten vereinbart, um den notwendigen Grundgehorsam herzustellen. Was anfangs als leichte Aufgabe erschien, entpuppte sich letztlich als „Mission impossible“. Die Besitzerin war einfach nicht in der Lage, die im Training geübten Maßnahmen umzusetzen, wodurch der Erfolg ausblieb.

Um die Besitzerin zu entlasten, haben wir Siri für 14 Tage bei uns aufgenommen, wobei sie bereits nach einer Woche konsequenten Übens ein völlig anderes Verhalten zeigte. Sie befolgte relativ sicher die Grundkommandos und konnte auch schon locker an der Leine gehen. Auch ihre Verdauung hat sich durch Gabe eines hochwertigen, proteinreichen Futters weitgehend normalisiert. Zurück bei der Besitzerin fiel Siri rasch wieder in ihr altes Verhaltensmuster zurück.

Der einzige Ausweg war, Siri an einen geeigneten Platz zu vermitteln, was auch nach kurzer Suche gelang.

Prognose:

Sehr gut! Siri lebt jetzt bei einer Familie in Deutschland, die bereits seit längerem einen Goldie aus derselben Zucht hatte. Wie sich herausstellte, war es ihr Onkel Chester, mit dem sie sich hervorragend versteht.

ZURÜCK